Schlagwort-Archiv: Kriminalstatistiken

Asylanten & Migranten Straftaten Januar 2019 – Das Märchen von den „Einzelfällen“

122Shares


Foto: Eigenmontage: unzensiert

Und täglich grüßt der Einzelfall.

Die hier aufgezählte Liste an „Einzelfällen“ kann in einem 80-Millionen-Staat wie Deutschland nur stichprobenartig oder schwerpunktmäßig erfolgen. Eine halbwegs komplette Auflistung würde nicht nur die Personaldecke von Unzensuriert.de sprengen, sondern auch den Leser langweilen. Wer will schon den 30. sexuellen Übergriff Dunkelhäutiger auf Frauen lesen – und das täglich? Unzensuriert.de befasst sich deshalb immer wieder mit besonders skurrilen, brutalen oder von der laschen und ausländerfreundlichen Justiz extrem milde behandelten Fällen. Wohin die stetig steigende Ausländerkriminalität in Deutschland führen wird oder mancherorts schon geführt hat – Stichwort „No-go-Areas“ – zeigen unsere regelmäßigen und profund recherchierten Berichte aus dem Migrantenparadies Schweden. (Quelle: Unzensuriert.de)

Ein weiteres Problem neben den offenen Grenzen und Asyl für „ALLE“ , auch ohne Ausweispapiere und mit falschen Angaben, was übrigens in Deutschland nicht bestraft und nicht sanktioniert wird, ist der „Ausländer“ – und „Islam“ – RABATT, wenn dann tatsächlich ein Asylant oder Migranten vor Gericht steht. Viele Ausländerdelikte werden erst gar nicht verfolgt. Auch sind die Kriminalstatistiken so geschönt, dass darin ein Großteil der Ausländerstraftaten erst gar nicht erscheint. Bei ca. 80 Millionen Einwohner in Deutschland gibt es Ende 2018 ca. 11 Millionen Ausländer. Das ist ein Ausländeranteil von ca. 13,75 %. Aber die deutschen Gefängnisse sind mit über 80 % von Ausländern belegt. Jeder möge sich über dieses Missverhältnis sein eigenes Urteil bilden. Nachfolgend können Sie die sogenannten „Einzelfälle“ nachlesen.

Anmerkung:
Wenn ich schon Flüchtling bin und aus Not fliehe und mir ein anderes Land Schutz und Aufenthalt gewährt und für meinen Lebensunterhalt sorgt, sollte bei einer kriminellen Straftat eigentlich eine härtere Bestrafung inklusive Ausweisung erfolgen, als bei den eigenen Bürgern, weil das Gastrecht des Landes missbraucht wurde. Stattdessen gibt es bei uns einen Strafrabatt bzw. Straffreiheit. Ein deutscher Hartz IV-Empfänger, der falsche Angaben macht, bekommt dagegen kein Geld für seinen Lebensunterhalt.

Hier gibt’s die Einzelfälle vom Januar 2019 aus Deutschland

Hier gibt’s die Einzelfälle aus Österreich.

Und hier die Dokumentation aus dem Vormonat.

Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.


Noch eine Schlussbemerkung:
Deutschland bräuchte eigentlich keine Migranten zur Lösung von angeblichen oder teilweise tatsächlich vorhandenem Fachkräftemangel oder zur Verhinderung des Zusammenbruchs unserer Sozialsysteme mit Renten, Krankenkassen und Grundsicherung mit Hartz IV Zahlungen. Denn in Deutschland werden regelmäßig jährlich ca. 1 Million Kinder im Mutterleib abgetrieben. Lesen Sie hier: „Deutschland schafft sich ab!“ Aus GOTTES Augen ist das schlichtweg Massenmord. Ich persönlich als Christ glaube, dass GOTT darüber über das deutsche Volk sehr zornig geworden ist und wir nicht mehr unter dem Segen GOTTES Leben, sondern unter dem Gericht GOTTES. Diese 1 Millionen in Deutschland nicht geborene Kinder pro Jahre fehlen im Arbeitsmarkt und zum Einzahlen in die Sozialsysteme. Vor allem deshalb setzt die derzeitige Bundesregierung auch in 2019 auf den Zuzug von Migranten & Asylanten, damit in erster Linie unsere Sozialsysteme nicht zusammenbrechen. Aber leider ist dies ein fürchterlicher Irrtum. Das Ganze wird uns weit mehr Geld kosten, als in den Sozialsystemen eingenommen wird. Das ALLES endet in einer Katastrophe.

Die Asylflut soll den Zusammenbruch der Sozialsysteme durch rückläufige Bevölkerungszahlen, Überalterung und sinkende Geburtenraten verhindern! UN-Migrationspakt & EU-Papier: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um „Neuansiedlung“. Bereits am 18.07.2017 haben wir den folgenden Presseartikel veröffentlicht mit dem Titel: „Ein Geheimnis ist gelüftet: Die Grundlage der Bundeskanzlerin Angela Merkel für Ihre Flüchtlingspolitik – der MIGRATIONSPLAN der Vereinten Nationen!“ Brisante Dokumente belegen, dass wir alle belogen wurden. Es ging nie um Hilfe für Kriegsflüchtlinge, sondern um eine Neuansiedlung. Die EU-Strategen wollen so den rückläufigen Bevölkerungszahlen durch Überalterung und sinkende Geburtenraten entgegenwirken. Den Skandal kann jeder Lesekundige auf der Original-Website der UNO nachlesen, dass es als UN-Thesenpapier „replacement migration“ (Ersatzmigration) gibt, welches keineswegs von zeitlich begrenzten Schutzsuchenden spricht, sondern von dauerhafter Neuansiedlung. …. vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

Mehr über den Autor lesen Sie im Buch/eBook mit dem Titel: „50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben“, erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

Rettung & Vision für Deutschland
E-Mail: rfd@rettung-fuer-deutschland.de
Internet: www.rettung-fuer-deutschland.de