Schlagwort-Archiv: Branddrachen

Das NAZI-Symbol Hakenkreuz setzen die HAMAS und die Palästinenser öffentlich als Vernichtungssymbol gegen Israel ein!

0Shares


( Foto: Bildmontage aus Fotoarchiv von RfD Rettung für Deutschland)

IDF-Soldatin mit Angehörigen, die im Holocaust starben, entsetzt über NAZI Hakenkreuz, welches die HAMAS (Terrororganisation) und die Palästinenser als Zeichen der Vernichtung gegen Israel bei angeblich friedlichen Protesten öffentlich zeigen, als ein Symbol zur Tötung aller Juden. (Autor: Adam Eliyahu Berkowitz / Israel)

Bibel, AT, Psalm 83,4-7:
Denn siehe, deine (Israels) Feinde toben, und die dich (Israel) hassen, richten den Kopf auf (werden stark). Sie machen listige Anschläge gegen dein Volk (Israel) und ratschlagen wider deine Verborgenen. „Wohl her!“ sprechen sie; „lasst uns sie (Israel) ausrotten, daß sie kein Volk seien, daß des Namens Israel nicht mehr gedacht werde!“ Denn sie haben sich miteinander vereinigt und einen Bund wider dich (Israel) gemacht, die Hütten (Völker) der Edomiter (Jordanien) und Ismaeliter (islamische Araber), der Moabiter (Saudi-Arabien) und Hagariter, Gebaliter, Ammoniter (Jordanien) und Amalekiter (Gazastreifen, Grenze zu Ägypten), die Philister (Gazastreifen) samt denen zu Tyrus (Libanon), Assur (Irak) hat sich auch zu ihnen geschlagen; sie helfen den Kindern Lots (Araber).

Zuordnung der alten Ländernamen der Bibel zur heutigen Zeit:
Magog, Mesech und Tubal         =         Russland
Persien                                             =         Iran
Kusch                                               =         Äthiopien
Put                                                     =        Libyen
Gomer                                               =        Türkei
Togarma                                          =         Türkei, Armenien und die türkisch sprechenden
                                                                      Völker von Kleinasien

Eine IDF-Soldatin, die während der wöchentlichen Aufstände vom März 2019 des Gazastreifen auf dem Sicherheitszaun zum Schutz Israels vor Gaza stationiert war, war entsetzt, als sie Hakenkreuze und andere Nazisymbole auf der palästinensischen Seite der Grenze sah. Die Symbole verletzten sie zutiefst, weil sie Verwandte im Holocaust verloren hatte.

Übersetzung:
Fotografiert am 23.08.2019 von einer Soldatin, der am Grenzzaun zu Gaza stationiert ist. Ihre Verwandten wurden im Holocaust von Nazis ermordet. Wie sie weiß sie, was das Hakenkreuz bedeutet. Aber heute sah sie dieses Symbol, während sie die Uniform eines der stärksten Militärs der Welt trug.

Im Monat August 2019 war dies das zweite Mal in diesem Monat, dass das NS-Symbol bei den von der Hamas geführten Unruhen angezeigt wurde und die Palästinenser bei den Unruhen neben dem Hakenkreuz mehrmals ihre Flagge gehisst haben.

Besonders die „LINKEN“ und „GRÜNEN“, die ANTIFA und Teile der SPD unterstützen in Deutschland massiv die Palästinenser und behaupten nach wie vor, die geschichtliche Unwahrheit, Israel hätte den Palästinensern Land geraubt und besetzt und diese würden ja nur einen Freiheitskampf führen, der legal sei und deshalb von den LINKEN“ und „GRÜNEN“, der ANTIFA und Teile der SPD deshalb auch gefördert und unterstützt würde. Demnach unterstützen also diese Kreise in Deutschland NAZI-Symbole, wenn Sie gegen Israel gerichtet sind. Das Hakenkreuz bedeutet bei der Hamas, dem Islam und den Palästinenser: „Wir werden alle Juden töten, wie die „Deutschen“ unter Hitler im „Dritten Reich“ die Juden getötet haben.“ Und diese Vereinigungen erhalten dafür auch noch Geld aus Deutschland.

Das Israel zu Recht existiert und kein fremdes Land besetzt oder geraubt hat, können Sie geschichtlich hier nachlesen. 70 Jahre Israel Teil 1 bis Teil 9

Auch wurden auf Israel von den Palästinensern und der HAMAS (Terrororganisation) Branddrachen und Luftballons mit dem NS-Symbol des Hakenkreuzes abgefeuert. Es kam zu großen Feuern und Flächenvernichtung von Erntefeldern in Israel.

Die nationalsozialistische Ideologie steht im Einklang mit der ursprünglichen Charta der Hamas, in der der Mord an jedem Juden auf dem Planeten gefordert wurde.

Diese Botschaft wurde Anfang des Monats von Hammad bekräftigt, einem vom palästinensischen Volk gewählten Mitglied des Palästinensischen Legislativrats und Führer der Hamas, der alle Palästinenser auf der ganzen Welt, seine „Brüder in der Diaspora“, aufrief wach auf und töte alle Juden auf der ganzen Welt.

„Oh, es gibt 7 Millionen Palästinenser im Ausland, genug für Proteste!“, Sagte Hammad in einer Rede bei den Unruhen. „Es gibt überall Juden! Wir müssen jeden Juden auf dem Planeten Erde angreifen – wir müssen sie mit Allahs (=Islam) Hilfe schlachten und töten. Es ist genug protestiert worden (=jetzt handeln und Juden töten)!“

Die Naziverbindung ist auch kein Problem für die Kongressabgeordnete Rashida Tlaib in den USA, die mit der antiisraelischen Propagandagruppe Miftah zusammenarbeitet, welche neonazistisches Material und Artikel mit Blutvergießen veröffentlichte. Rashida Harbi Tlaib ist eine US-amerikanische Aktivistin und Politikerin der Demokratischen Partei. Sie gehört seit 2019 für Detroit dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten an. Sie kämpft gegen Israel und für die angeblichen Rechte der Palästinenser.

Dieser Gesamtplan für den Völkermord an allen Juden steht im Einklang mit den Wurzeln des palästinensischen Nationalismus, der in der NS-Bewegung des Zweiten Weltkriegs verstrickt war Dieter Wisliceny, einer der Stellvertreter von Adolf Eichmann, machte diese Behauptung bei den Nürnberger Prozessen nach dem Krieg geltend, und Haj al Amin Husseini, der damalige Mufti Jerusalems, war ein wichtiger Mitarbeiter der Nazis.

Haj Mohammed Amin el-Husseini, Großmufti von Jerusalem war ein Verbündeter Adolf Hitlers und organisierte mit dem Geld der Nationalsozialisten eine jahrelange Serie von Terroranschlägen gegen Juden und Briten, die als „Arabischer Aufstand“ in die Geschichte eingingen.


Denn ich will die Gefangenschaft meines Volks Israel wenden, daß sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, daß sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen (bedeutet für die heutige Zeit: Reichtum herrscht im Land Israel). Denn ich will sie in ihr Land pflanzen, daß sie nicht mehr aus ihrem Land (Israel) ausgerottet werden, das ich ihnen gegeben habe, spricht der HERR, dein Gott. (Bibel, AT, Amos 9,11-15)

Wer Krieg gegen Israel führt, egal in welcher Form, führt Krieg gegen GOTT!
Bibel, AT, Sacharja 2,12: Denn so spricht GOTT, der HERR Zebaoth, der mich gesandt hat, über die Völker, die euch (ISRAEL) beraubt haben: „Wer euch (ISRAEL) antastet, der tastet meinen Augapfel an“.

Ich (GOTT) will segnen, die dich (Israel) segnen, und verfluchen, die dich (Israel) verfluchen; und in dir (Israel) sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden (Bibel, AT, 1. Mose 12,3).

(Presseartikel über Israel von Autor Uwe Melzer:)
70 Jahre Israel Teil 9800.000 vergessene jüdische Flüchtlinge, die aus arabischen Gebieten vertrieben wurden!
70 Jahre Israel Teil 8Israel mit negativer Berichterstattung im deutschen Fernsehen: Ein Beispiel wie das ZDF & MONITOR geschichtliche Fakten verzerren!
70 Jahre Israel Teil 7Vom britischen „Weißbuch“ zum UN-Teilungsplan und der Staatsgründung Israels
70 Jahre Israel Teil 6Warum wurde 1948 kein arabischer Staat in Palästina gegründet?
70 Jahre Israel Teil 525 Linke und arabische Israel-Mythen entzaubert – von einem linken Araber aus dem Libanon
70 Jahre Israel Teil 4Wie der heutige Staat Israel entstanden ist – Von Pogromen (Judenverfolgungen / gewalttätiger Antisemitismus) bis zur Staatsgründung!
70 Jahre Israel Teil 3Israel existiert zu Recht als Staat und die Juden haben keinen Landraub begangen! Ein Staat Palästina hat nie existiert. Fakten belegen Gerüchte!
70 Jahre Israel Teil 2Volkssport Israelkritik Weltgemeinschaft hat nichts dazu gelernt! Antisemitismus unter neuem Deckmantel!
70 Jahre Israel Teil 1GOTTES Zeichen für die Welt – 70 Jahre feiert der Staat Israel – GOTT existiert und die Bibel ist wahr!

Die Grenzen von Israel mit Jerusalem als Hauptstadt und der Status der Juden als Volk aus GOTTES Sicht! Christlich und nach der Bibel und nach Gottes WORT ist nicht Palästina von den Israelis besetzt, sondern die Araber haben israelische Gebiete mit dem West-Jordanland und dem Gazastreifen besetzt, was das Ergebnis von einigen Kriegen seit 1948 ist. In der Bibel, die ca. 6000 Jahre Menschheitsgeschichte umfasst, wurden die Grenzen von Israel durch Gottes Wort in der Bibel eindeutig festgelegt. Diese beinhalten das West-Jordanland und den Gaza-Streifen einschließlich der Golanhöhen und große Teile des Libanons. 4. Mose 34,1-12: Die Grenzen des Landes Kanaan: Und der HERR (GOTT) redete mit Mose und sprach: Gebiete den Israeliten und sprich zu ihnen: Wenn ihr ins Land Kanaan kommt, so soll das Land, das euch als Erbteil zufällt, das Land Kanaan sein nach diesen Grenzen: Es folgt eine exakte Beschreibung mit: Südzipfel, Grenze im Süden (Bach Ägyptens (Nil)), Grenze Westen, Norden (Damaskus), Osten (Jordan), Süden. .… vollständigen Presseartikel lesen bei WordPress

RfD Rettung für DeutschlandMehr von Autor Uwe Melzer lesen Sie im Buch Wirtschaftshandbuch & Ratgeber für den beruflichen Alltag mit dem Titel: 50 biblische Erfolgsgrundlagen im Geschäftsleben. Dieses Buch/eBook ist erschienen im epubli-Verlag unter Buch-ISBN: 978-3-8442-2969-1 und eBook/ePUB-ISBN: 978-3-8442-0365-3.

Rettung & Vision für Deutschland
E-Mail: rfd@rettung-fuer-deutschland.de
Internet: www.rettung-fuer-deutschland.de